Sehr geehrter Kunde,

unsere Internetseite ist auf Internet Explorer ab 7.0+ optimiert. Sie nutzen zur Zeit einen veralteten Internet Explorer. Bitte laden Sie hier die aktuelle Version kostenlos aus dem Internet herunter.


Download Internet Explorer
 
 

Immobilien

Ehepartner sowie eingetragene gleichgeschlechtliche Lebenspartner erben eine Wohnimmobilie steuerfrei, wenn sie zehn Jahre lang darin wohnen bleiben. Sie dürfen die Wohnimmobilie also weder vermieten noch verpachten oder verkaufen.

Für Kinder gilt, dass sie neben ihren persönlichen Freibeträgen eine Immobilie bis zu einer Wohnfläche von 200 Quadratmeter steuerfrei erben, wenn sie mindestens zehn Jahre lang darin wohnen. Dieser Freibetrag gilt nur für diese selbstgenutzte Immobilie und nicht je Kind. Für Immobilien, deren Wohnfläche größer als 200 Quadratmeter ist, müssen die Kinder den Restbetrag versteuern.

Die Steuersätze für Ehepartner, Kinder, Enkel (Steuerklasse I) liegen wie zuvor zwischen 7 und 30 Prozent. Geschwister, Neffen und Nichten (sie gehören der Steuerklasse II an) sollen je nach ererbten Vermögen 30 oder 50 Prozent an den Fiskus abführen. Auch für alle übrigen Erben (Steuerklasse III) beläuft sich die Steuer künftig auf 30 bis 50 Prozent. Für die Steuerklassen II und III gilt künftig ein Freibetrag von 20.000 Euro.

 
 
 

Niederlassungen ASAGO Steuerberatungsgesellschaft mbH

Niederlassung Hamburg: Lenbachstr. 1  22607 Hamburg  Telefon 040 / 82 29 31 47  Telefax 040/82 29 31 46  steuern@asago.de

Niederlassung Lüneburg: Stadtkoppel 31/33   21337 Lüneburg  Telefon 04131/86 31 0  Telefax 04131/86 31 31-34  steuern@wilke-kollegen.de